Stanzteile für die Elektrotechnik

Das Frontglas ihres Mobiltelefons ist mittels eines Stanzteils mit dem Rest des Gerätes verklebt, das Logo ihres Fahrzeugherstellers haftet dank eines Klebeband-Stanzteils an der Karosserie und ihr Personalausweis besteht aus einem Stanzteillaminat.

Klebende Stanzteile sind in unserem täglichen Leben allgegenwärtig. Denn Hersteller müssen sich häufig Gedanken darüber machen, wie sie unterschiedliche Materialien miteinander verbinden, passgenaue Isolationen in elektrischen Geräten einbauen und empfindliche Oberflächen abdecken. All diese Anwendungen können durch Verwendung von Stanzteilen bei der Herstellung vereinfacht werden. Denn Stanzteile sind passgenau, immer gleich dosiert und sparen Montagezeit.

CMC Klebetechnik stellt aus weit über 300 verschiedenen folienartigen Materialien Stanzteile her. Der sehr umfangreiche Maschinenpark ermöglicht es, von kleinsten Stückzahlen bis zu mehreren Millionen Stück eine wirtschaftliche Fertigung zu realisieren. Spezialisiert ist man auf technisch anspruchsvolle, hochwertige Materialien wie Polyesterfolie, Nomex®, Kapton®, Metallfolien wie Kupfer und Aluminium oder entsprechende Laminate daraus.

Der Kunde hat den Vorteil, dass er einerseits mit einem kompetenten Partner in Sachen Stanzen spricht, der ihn aber zusätzlich auch bei der Produktauswahl unterstützt. Gibt es ein spezielles Material noch nicht, ist es oft möglich, durch die Entwicklung einer eigenen Kombination aus Folie und Beschichtung eine Lösung zu finden. CMC Klebetechnik bietet dazu die gesamte Fertigungstiefe von der Materialbeschaffung über das Beschichten und Schneiden bis zum Stanzen an.